Sorolla und ihre Garten

Juli wurde die Ausstellung eingeweiht, um im Caixa Forum Sevilla Sorolla zu malen. Sie wird dort bis zum nächsten 15. Oktober bleiben.
In ihm werden wir entdecken, als Sorolla eine seiner größten Wünsche erfüllt: um in der Lage sein, seine großen Leidenschaften das Gemälde und seine Familie zu vereinigen.
Dank seiner breiten Vision wird er die Gärten seines Hauses in einzigartige Orte verwandeln, die von allen, die er zuvor besucht hatte, inspiriert wurde. Insbesondere die andalusischen Patios, die in den Städten Sevilla und Granada bekannt sein könnten.
Gärten mit Brunnen, Fliesen, Säulen, Statuen, Obst-Bäumen und dekorative Pflanzen als schöne Rosen aller Farben.
All dies ist auch plasmo auf Leinwand, die perfekt die Patios und Gärten, die sich in der Alhambra von Granada oder im königlichen Alcázares von Sevilla befinden.
In der Ausstellung werden auch die Skizzen des Künstlers, wie die Gärten seines Hauses in Madrid, Details.
Sorolla war damals bereits International eingeweiht. Auszeichnungen für seine Werke, wie der Grand Prix auf der Weltausstellung in Paris.
Es ist zu jener Zeit, wenn Sie beschließt, die Schaffung eines intimen Ortes, wo man in der Lage sein, Zuflucht zu nehmen und neue Werke zu schaffen beginnen.
In diesen Gärten, wo der Künstler ruht und überlegt, können wir verschiedene Farben finden, in seinen zahlreichen Pflanzen und Blumen, die es schmücken.
Eine Dekoration, die uns zweifellos in die andalusischen Gärten transportieren wird, die alle Ecken mit Licht und Geruch füllen.

Dieses und vieles mehr kann man in dieser großartigen Ausstellung sehen.