Córdoba und sein Territorium


Das archäologische Museum von Córdoba bietet uns eine chronologische Route, die von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter reicht.
Mit der Ausstellung Córdoba und seinem Territorium entdecken wir die Ur- und Frühgeschichte der Stadt.
Mit Stücken der neolithischen Keramik, die unter anderem in der Cueva de los Murciélagos de Zuheros oder in Campanriform-Vasen von La Rambla entdeckt wurden.
Beginnend in der Vorgeschichte werden wir in das Spätmittelalter vorstoßen, wobei wir chronologische Daten und Meilensteine ​​jeder Periode kennen.
Die ausgestellten Stücke haben ihren Ursprung in den archäologischen Stätten der Provinz.
Aufgeteilt in thematische Blöcke: Córdoba und sein Territorium, Córdoba, Macht und Zentralität und schließlich Leben in Córdoba.
Im ersten Block werden wir die römische Cordoba, die Entwicklung der Stadt, mit detaillierten Beschreibungen betrachten. Architektonische Elemente, Statuen oder Portraits. Eines der herausragendsten Bilder ist ein Torso des Sportlers, die wir im Bereich von Córdoba Romana, ein weiteres herausragendes Stück sehen, ist eine Skulptur der Aphrodite gebogen und Druse Porträt, Sohn des Tiberius.
In Córdoba, zwischen Rom und dem Islam, werden wir in die Westgotenzeit eintreten und da sich die Stadt im Mittelalter verändert hat, werden wir die polychrome Dekoration der Hauptstadt der Evangelisten zeigen.
In Qurtuba entdecken wir die islamische Stadt, ihre zivilen und religiösen Werke, grüne Keramik und Mangan und Bronze.
In Córdoba des Spätmittelalters werden wir die christliche Rückeroberung und ihre spätere Umwandlung, den Prozess, der zum Christentum führte, erzählen.
In einer Vitrine werden wir eine große Auswahl an Münzen sehen, von den republikanischen Denaren der Schatzkammer der Aladinen, Münzen des römischen oder andalusischen Reiches.
Im Museum finden wir auch eine Statue von Mitra, einer Gottheit, die Kult in verschiedenen orientalischen Religionen erhielt und die römische Religion erreichte.
Im Untergeschoss des Museums befinden sich die Überreste der inneren Strukturen des Römischen Theaters von Córdoba und verschiedene Stadien des Geländes.
Diese Stücke sind Teil der Route des Kalifats und der römischen Route.