Acinipo

Die Stadt liegt auf dem Plateau von Ronda La Vieja in einer Höhe von ca. 1.000 Meter und mit Blick auf die Sierra de Grazalema. Es wird auf einer alten befestigten iberischen Stadt errichtet, die “Oppidum” genannt wird.
Seine strategische Lage für diese Höhe macht es zu einem architektonischen Meilenstein für seine Zeit, als die Konstruktionen und Gebäude wurden in einer gestaffelten Weise gemacht.
Es gibt Reste seiner Besetzung seit der Bronze Zeit, aber die meisten seiner Konstruktionen kommen zu uns aus römischer Zeit. Seit dem Ende des ersten Jahrhunderts nach Christus bis zum dritten Jahrhundert ist es die Epoche der größeren Pracht, es ist im vierten Jahrhundert, als es Hegemonie verliert und es seine Bedeutung zur Stadt von Ronda übergibt, und es gibt seine völlige Aufgabe im siebten Jahrhundert.
Das wichtigste Gebäude ist das Theater, das am besten erhaltene Element, und dessen Bau hat den Vorteil der Steigung für die Stände, auf dem Felsen gegraben genutzt. Mit den Gesteinen, die für die Tribünen extrahiert wurden, wird die Szene gebaut, die in sehr gutem Zustand bewahrt wird, aber der Rest der wichtigsten architektonischen Elemente verschwand.
Die anderen wichtigen Überreste sind die Thermalbäder, die ein Jahrhundert vor Christus erbaut wurden, diese Struktur befindet sich im unteren Teil der Stadt. Von hier aus werden das Caldarium und Tepidarium bewahrt, sowie Reste von Wasserpfeifen und Säulen.
Zusätzlich zu den oben genannten Gebäuden können Sie die Überreste der Domus oder Häuser von größerer Prestige in der Gegend zu sehen, sowie die Reste der Mauer um die Stadt und befestigt, und schließlich Häuser der iberischen Herkunft mit abgerundeten Form, die vorausgegangen zu den römischen Konstruktionen.
Die Stadt war in ihrer Zeit wichtig, weil Sie sogar Münze prägte.