Ecija


Die Stadt Astigi lag neben dem Fluss Genil, der schiffbaren Antike, und Via Augusta. Wir kennen keine schriftliche Hinweis auf die republikanische Écija, die die Waren von Augustus seine Bedeutung schon sagt, die mit dem Titel Augusta Kolonie Unterschrift arbeiten und wird Hauptstadt des Rechts Kloster astigitano. Wichtige Städte wie Urso blieben unter seiner Jurisdiktion.

Wir können bestätigen, dass die alte Mauer mit der mittelalterlichen Anlage übereinstimmte, obwohl sie existierte, aber es war möglich, dass sie in der Zeit von Augustus größer war. Die gegenwärtige Konfiguration der Straßen, teilweise retikulär, erlaubt es uns, die Existenz einer achteckigen Pflanze in der Kaiserzeit vorauszusetzen.

Das Forum befindet sich am jetzigen Hauptplatz, wo das Maximum an Cardo anfing, da es den Straßen von Santa Cruz und Canovas del Castillo entsprach. Der maximale Decumano wird mit dem Straßenherzog des Sieges identifiziert.

Keines der Gebäude, die das Forum umgeben, ist bekannt, obwohl es viele architektonische Elemente, Skulpturen und Inschriften gibt, die das reiche und unbewegliche Dasein an diesem Ort voraussetzen. Einige finden unbedeckte Reste von Häusern mit Mosaikdekoration.

El Picadero Bereich

Für öffentliche Gebäude finden wir die Überreste des antiken Amphitheaters in der aktuellen Stierkampfarena.

Das wichtigste Ergebnis war bei Ausgrabungen in der Umgebung wie die Manege bekannt, wo die Wände, was schien, ein öffentliches Gebäude in einem herrlichen Erhaltungszustand, fast ähnlich wie die von Pompeji entdeckt zu werden. Ein römischer Teich ist auch fast intakt auf der Plaza del Salón aus dem späten 1. Jahrhundert v. Chr. Erhalten geblieben. C.

Archäologisches Museum

Zu den wichtigsten archäologischen Funde der letzten Jahre, econtrados in der Bética Provinz, zeichnet sich durch ihr Interesse, künstlerischen Wert und Erhaltungszustand einer Statue des Amazona zweiten Jahrhunderts D. C. Kopie eines griechischen Originals aus dem vierten Jahrhundert v.Chr. im Jahr 2002 in Écija, der alte Astigi und später Kolonie Augusta Firma, Hauptstadt des Conventus Astigitanus gefunden.