Die Stadt Sancti Petri

Die Stadt Sancti Petri, in der Nähe von Chiclana de la Frontera, bietet ihren Besuchern auch Geister an. Die Geschichte dieses Fischerdorfes reicht bis ins Jahr 1946 zurück, als ein Konsortium zum Thunfischfang gegründet wurde, und diese Stadt wurde mit ihren Häusern und allen Arten von Dienstleistungen für den Erhalt und das Würzen von Thunfisch gebaut, um den Thunfisch zu erhalten.

Diese Stadt wurde das ganze Jahr über von ganzen Familien bewohnt, sowie von anderen Familien, die im Sommer während der Fangsaison kamen. Die Stadt präsentierte alle Arten von Dienstleistungen, einschließlich einer Kirche.

Die Zeit der Aktivität und Bewohnbarkeit dauerte bis Ende der 70er Jahre, als das Fischerkonsortium aufgelöst wurde und die Familien gezwungen waren, die Siedlung in der nahe gelegenen Stadt Chiclana zu verlassen. In der Nähe gibt es einige Fischereien und eine Marina in der gleichnamigen Pfeife. Die Stadt zeigt heute einen desolaten Aspekt und einen gewissen apokalyptischen Punkt.

Ihre Geister beginnen sich in der Abenddämmerung mit spektralen Erscheinungen zu zeigen. Das berühmteste ist das eines Mädchens, das etwa acht Jahre alt ist und barfuß geht, mit einem zerzausten Blick und einer gewissen Traurigkeit, typisch für ein Alter, in dem es nicht normal ist, dem Tod zu begegnen. Seine übliche Zone des Erscheinens ist die Umgebung der Kirche, obwohl es auch durch das Gebiet des Strandes gesehen wird, wo die Boote der Fischer gelegen wurden.

Es gibt keine Grabstätte in der Stadt, da die Menschen des Ortes, als sie starben, auf dem Friedhof von Chiclana begraben wurden, jedoch gab es eine Periode hoher Kindersterblichkeit aufgrund von Krankheiten, die zu dieser Zeit nicht geheilt wurden, wie sie heute sind.

Eine andere Erscheinung ist der Geist eines Mannes, der eine Art Soutane und Sandalen trägt, die an eine Art Priester erinnern, ein Aussehen, das ein paar Sekunden dauert und etwas verschwommener wirkt, was eine düsterere Erscheinung ergibt, hätte es der Pastor sein können? Es ist nicht bekannt.

Der letzte der spektakulärsten Erscheinungen ist die Anwesenheit oder Abwesenheit eines Meerestieres, das das Meer verlässt und seine Fußspuren am Strand hinterlässt. Eine Art Monster, das zur Ordnung der Kryptozoologie gehört und nicht von dieser Welt kommt. Ein verfluchter Ort in einer Stadt, bekannt als die Stadt der Renegaten.

Die besten Hotels in der Welt, Hotelsclick.com